Doha Aerospace City, Katar

2008 bis 2012

Ausgangspunkt für die Standortwahl war eine bestehende Flug-, Start- und Landebahn, an der zwei neue Terminalgebäude errichtet werden. Wohnbereiche, Universitätseinrichtungen und ein Vergnügungspark zum Thema Luftfahrt sollen ebenso Platz finden. Als landschaftliches Element wird eine Mangrovenbucht zu einem Teil der Aerospace City. Ausgehend von der Form der Bucht werden städtebauliche Figuren in Sichelform entwickelt, die, über grüne Korridore verknüpft, die Verbindung zwischen Terminal und Meer schaffen. Die einzelnen „Sicheln“ beherbergen die verschiedenen Funktionen Wohnen, Forschung und Erholung. Das Projekt verbindet landschaftskünstlerische Aspekte mit Kriterien der Nachhaltigkeit. Die Eigenheiten von Örtlichkeit, Topografie und Kultur werden in das Konzept eingewoben wie „farbige Fäden“ in einen Teppich.

Andere Projekte des gleichen Kunden

Doha Aerospace City, Katar ist das erste Projekt bei diesem Kunden.