Fachhochschulcampus Düsseldorf

2009 bis 2015

Die Außenanlagen stützen die ruhige und klar gegliederte Raumstruktur des Städtebaus. Zentrum des neuen Quartiers wird der Nord-Süd ausgerichtete Grünzug, der - als bespielbare Rasenfläche - auf den Haupt-Platz zuläuft. Der Platz wird zukünftig Treffpunkt und Veranstaltungsort. Breite Stufen senken sich zu einem tiefer liegenden Parterre hin ab und werden zu Sitzgelegenheiten während Freiluftveranstaltungen. Die Außensitzbereiche der Mensa und des Veranstaltungszentrums finden hier ebenfalls ihren geschützten Bereich und beleben das Geschehen. Gestaltthema des Parks ist die „Verwebung“ der westlichen und östlichen Bebauungen. Wie ein Netz verbinden Wegeverbindungen die Quartiere. Einzelne bepflanzte Wiesenflächen sorgen für blühende Aspekte in den Jahreszeiten.

Andere Projekte des gleichen Kunden

Fachhochschulcampus Düsseldorf ist das erste Projekt bei diesem Kunden.