Pariser Höfe, Stuttgart

2008 bis 2013

Die Freifläche des Wohnhofes umfaßt einen mittig liegenden Spielhof von Süden nach Norden und private Gartenflächen im Osten und Westen. Dieser zentrale Bereich ist, mit Sand- und Spiel- und Sitzeinrichtungen, durchlaufend als Rasenfläche ausgebildet und durch ein dichtes Blätterdach einer zweireihigen Lindenpflanzung in Kastenform beschattet. Diese `Kastenlinden´ sind Solitärgroßgehölze, weisen ein Kronenansatz von über vier Metern und einen Stammumfang von min. 35-40 cm auf. Im Norden und Süden des zentralen Bereiches liegt je ein niedriges, 8 cm tiefes Wasserbecken mit Wasserspiel, welches von der Feuerwehr überfahren werden kann. Die privaten Gärten liegen 50 cm höher als der Spielhof und die Gebäudeeingänge und orientieren sich an der Fußbodenhöhe der angrenzenden Wohnungen. Sie werden durch Sitzmauern und 1 m hohe Hainbuchen-Hecken eingefasst, um den privaten vom halböffentlichen Raum zu unterscheiden. Unterstrichen wird diese Kante mit einer einreihigen Pflanzung aus Kupferfelsenbirnen parallel zur Gebäudekante. Die privaten Gärten mit befestigte Terrassenflächen und angrenzenden Rasenflächen sind durch Strauchrosenpflanzungen räumlich voneinander getrennt. Der Spielhof sowie die Gebäudezugänge werden mit rechteckigen, großformatigen Natursteinplatten in sandfarbigen Nuancen befestigt. Im Bereich der beiden Wasserbecken werden generell dunklere Nuancen verlegt und somit der zentralen Spielbereich gestalterisch hervorgehoben. Die privaten Terrassenbereiche werden hingegen mit kleinformatigen, sandfarbenen Natursteinplatten desselben Materials ohne Nuancen befestigt. Die Feuerwehr Zufahrten im Bereich der Rasenfläche werden aus 3 cm Oberboden überdeckenden Kunststoffrasenwaben hergestellt. Der zentrale Spielbereich wird entsprechend den Anforderungen und räumlichen Möglichkeiten mit Kinder- und Jugendspielgeräten ausgestattet. Die Höhendifferenz von 50 cm vom privaten zum halböffentlichen Raum wird durch Sitzmauerelemente aus Fertigbetonteilen mit einer Natursteinverblendung der sichtbaren Flächen hergestellt.

Kunde

Architekten

Andere Projekte des gleichen Kunden

Pariser Höfe, Stuttgart ist das erste Projekt bei diesem Kunden.